SG Komet Walle / TuS Weene

Ansprechpartner :Daniela Bents   04941/9902570

                                                      0151 - 12352150

 

 

Pokalspiel am 01.09.2018

SV Petkum – SG Komet Walle / TUS Weene

 Am vergangenen Wochenende traf die Damenmannschaft SG Komet Walle / TUS Weene in der ersten Runde im Sparkassenpokal Frauen 11ér auf den SV Petkum.

Verletzungsbedingt mussten Daniela Brandes und Jan-Niklas Neldner auf mehrere Spieler verzichten und die Startaufstellung erheblich verändern.

 Leider startete die Elf der Spielgemeinschaft um den Kapitän Eva Onnecken schwach in die Partie. Es folgten einige unnötige Ballverluste und heikle Situationen vor dem eigenen Strafraum. Nachdem sich jedoch die Defensive nach und nach stabilisierte übernahm die SG immer mehr die Initiative und übernahm schließlich diese Partie. Sie drückte die Gäste immer weiter in ihren eigenen Strafraum, sodass sie nach einer Ecke von Anna Böden in der 23 Minute durch ein Eigentor in Führung gehen konnten. In den darauffolgenden Minuten gab es zwar noch einige Chancen aber die Gäste wollten sich so schnell nicht geschlagen geben. In der 44. Minute hatte die SG eine weitere Ecke herausgespielt. Anna Böden brachte auch diese wieder hoch in den 16 Meter Raum, doch da war die Torfrau Anneke von Aschwege zur Stelle. Sie faustete den Ball zu einer Mitspielerin, die ihn jedoch an Lena Hayenga verlor. Lena Hayenga spielte den Ball wieder nach außen auf Anna Böden, die fand mit einer Flanke Eva Onnecken, welche mit einem Kopfball zum 0:2 traf.

Nach der Pause blieb die SG spielbestimmend. In der 50. Minute konnte Rieke Klosse zum 0:3 erhöhen. Kurze Zeit später bekam sie den Ball nach einer Passkombination erneut, durchlief die Abwehrkette vom SV Petkum und wurde von der Torfrau Anneke von Aschwege im 16 Meter Raum gefoult, sodass die SG einen Elfmeter bekam. Dieser wurde von Sorina Veeh zum 0:4 verwandelt. Nun schaltete die SG ein paar Gänge zurück, welches  zu einigen guten Chancen des Gegners führte. In der 71. Minuten steckte der SV den Ball auf Denise Hasseler durch. Sorina Veeh konnte diese nur durch ein Foul im eigenen 16 Meter Raum stoppen, welches zu einem Elfmeter der Gäste führte. Denise Hasseler erzielte dadurch zum 4:1 Endstand.

 

 


 

 

 

 

Gelungener Saisonauftakt

Damenmannschaft SG Komet Walle / TUS Weene

Im Frühjahr 2018 fanden bereits die ersten Gespräche zur Zusammenführung dieser beiden Vereine bezüglich einer Damenmannschaft im Bereich Fussball mit den Spielerinnen, den Vorständen und der Trainerin Daniela Brandes statt. Zur neuen Saison wurde es dann offiziell. Die Mannschaft spielt in der Saison 2018/2019 in der Ostfrieslandklasse A Staffel 1. Mit der ersten Trainingseinheit konnte das Trainerteam, Daniela Brandes und Jan-Niklas Neldner, 21 Spielerinnen begrüßen.

Zum Auftakt in die neue Saison trafen die Spielerinnen von der SG in einem Auswärtsspiel auf den TV Greetsiel. Nach einer guten und intensiven Vorbereitung brauchte die Mannschaft nicht lange, um das erste Tor zu erzielen. Bereits nach zwei Minuten traf Rieke Klosse zum 0:1.

In der ersten Halbzeit spielten sich die Wallster- und Weenerinnen einige schöne Torchancen heraus und führten somit zum Halbzeitpfiff verdient 0:4, welcher schließlich für klare Verhältnisse sorgte. Im Gefühl des sicheren Vorsprungs wechselte der weitere Spielverlauf nun zwischenspielstarken Phasen mit weiteren hochkarätigen Chancen und unkonzentrierten Phasen, in denen man den Gegner ebenfalls die ein oder andere gute Gelegenheit eröffnete. Trotzdem stand am Ende ein klarer und verdienter 0:9 Erfolg, was wohl als gelungener Saisonauftakt bezeichnet werden darf.

Am vergangenen Wochenende traf die Mannschaft in ihrem ersten Heimspiel wohl wissend auf einen stärkeren Gegner. Die SG SuS/FT 03/TB Twixlum II war in Walle zu Gast. Trotzdem waren die Spielerinnen in den ersten Minuten gedanklich noch nicht auf dem Platz. Ohne Einstellung zum Spiel, Laufbereitschaft und Zweikampfverhalten lagen die

Wallster- und Weenerinnen bereits nach drei Minuten 0:1 zurück. Doch nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen sie immer besser ins Spiel. Sie zeigten Moral, nahmen endlich auch am Spiel teil und waren fortan das dominantere Team. Dies wurde schließlich in der 39. Minuten durch einen Freistoß aus 35 Metern mit dem Ausgleichstreffer von Rieke Klosse belohnt. Zur zweiten Halbzeit kamen die Spielerinnen der SG Komet Walle/TUS Weene noch stärker aus der Pause. Sie waren nun klar überlegen und konnten sich zahlreiche Torchancen herausspielen. Doch der verdiente Führungstreffer wollte erst in der 79. Minute durch Nicole Bahls fallen. In einer hochklassigen und hart umkämpften Partie gewann die SG Komet Walle/TUS Weene am Ende verdient 2:1 (1:1) gegen die

SG SuS/FT 03/TB Twixlum II.

 

 

26. Juli 2018

Kleinfeldtunier in Stiekelkamp

Heute Abend hatten wir unsere erstes Turnier. Nach einem schwachen ersten Spiel, konnten wir das Zweite schon für uns entscheiden. Erste Spielzüge wurden sichtbar und der Ehrgeiz zum Kampf war geweckt. Beim Dritten holten wir ein Unentschieden. Beim vierten und letzten Spiel trafen wir auf den stärksten Gegner heute Abend. Wir konnten lange Zeit gegen halten, doch mussten uns schliesslich 0:1 geschlagen geben.

 

Ab Sommer 2018 gibt es in Walle eine neue Damenmannschaft

wir spielen in einer Spielgemeinschaft :

 

SV Komet Walle & TUS Weene

 

Ansprechpartner :Daniela Bents   04941/9902570

                                                   0151 - 12352150

 

 

 

Teambuilding unserer Damenmannschaft

Zur neuen Saison findet sich eine neue Damenmannschaft zwischen dem SV Komet Walle und dem TUS Weene. Heute haben sich bereits ein paar Spielerinnen getroffen, um gemeinsam in der Kluntje Boulderhalle Aurich zu bouldern. Nach einer kurzen Einweisung ging es dann schon los. Die ersten Routen wurden ausprobiert. Dabei wurde sich sowohl gegenseitig unterstützt als auch das ein oder andere mal gemessen.
Wir freuen uns natürlich auch weiterhin über neue Spielerinnen. Wenn wir dein Interesse geweckt haben und du diesen Neuanfang mitgestalten möchtest, dann schreib uns einfach an. Wir freuen uns auf dich...

 

 

2011 1. Damen. alle Rechte vorenthalten
Powered by Joomla 1.7 Templates